Orthomolekulare Medizin

Stellen Sie das Körpergleichgewicht wieder her, korrigieren Sie Mängel und / oder überschüssige Vitamine und Mineralien, um freie Radikale zu neutralisieren. Dies ist das Prinzip von orthomolekulare Medizin, eine Behandlung, die auch unter Prominenten immer mehr Fans gefunden hat.

Der Vorschlag der orthomolekularen Medizin ist jedoch nicht neu. Obwohl heute populär, kam in den 1960er Jahren die Idee des Nährstoffausgleichs im Körper auf, die der Chemiker Linus Pauling präsentierte.


Die wichtigsten Schritte, die von denen unternommen werden müssen, die den Grundsätzen von orthomolekulare Therapie Sie sind Ernährungsumstellung und Veränderung im Lebensstil. Auf schnelle Mahlzeiten muss verzichtet werden, und die nährstoffarmen Lebensmittel, die zur Bildung freier Radikale beitragen, sollten vom Menü gestrichen werden.

Es ist bemerkenswert, dass freie Radikale Moleküle sind, die die Oxidation von Zellen verursachen. Nehmen Sie zum besseren Verständnis nur ein Beispiel, was mit einem geschnittenen Apfel passiert, wenn er mit der Luft in Berührung kommt.

Äußere Faktoren wie Umweltverschmutzung, Rauchen, Alkohol, Stress und unausgewogene Ernährung sind maßgeblich für die Überproduktion freier Radikale verantwortlich. Die Zerstörung von Zellen verursacht unter anderem Krankheiten und Gesundheitsprobleme wie chronische Müdigkeit, Schlaflosigkeit, Stimmungsschwankungen und Gedächtnisstörungen. Dies ist auch einer der Hauptfaktoren für vorzeitiges Altern, der sich in Bezug auf Haut und Haar bemerkbar macht.


In orthomolekulare ErnährungVorherrschen ganze, frische und funktionelle Lebensmittel, die zusätzlich zur Ernährung Substanzen bieten, die den Körper stärken.

Die Wiederherstellung des biochemischen Gleichgewichts des Körpers kann auch durch eine personalisierte Supplementierung erfolgen, die pflanzliche Arzneimittel, Aminosäuren und Vitamine umfassen kann.

Diese Ergänzungen werden jedoch in Abhängigkeit von den biologischen Bedürfnissen der einzelnen Personen empfohlen. Es lohnt sich also nicht, das Rezept der Freundin oder Seifenoper-Schauspielerin zu kopieren, die Sie für wunderbar halten. Nur ein Experte kann die besten Optionen für Sie vorschreiben.

Verbesserte Gesundheit ist das Wichtigste Nutzen der orthomolekularen MedizinAber nicht der einzige. Durch den Verzehr gesunder Lebensmittel gewinnt der Körper mehr Bereitschaft und Energie, körperliche Aktivitäten auszuüben. So ist es möglich, Gewicht zu verlieren, ohne die Gesundheit zu verlieren.

Orthomolekulare Medizin dient auch dazu, PMS-Symptome zu lindern, den verrückten Drang zu kontrollieren, Süßigkeiten und Kohlenhydrate zu verschlingen, die Flüssigkeitsretention zu verringern und die Immunität zu stärken. Schönere und lebendigere Haut und Haare sind sichtbare Effekte, die sich sehr gut auf das weibliche Selbstwertgefühl auswirken.

Die Orthomolekulare Medizin (Juli 2021)


  • Prävention und Behandlung
  • 1,230