Die Vorteile von Honig

Wenn Sie das nicht benutzen Schatz Wissen Sie in Ihrer Ernährung, dass Sie die vielen Vorteile, die dieses Essen für unsere Gesundheit bietet, verpassen. Honig ist natürlich und vollständig und reich an Nährstoffen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation enthält es über 70 körpereigene Substanzen. Enthält Wasser, Fructose, Saccharose, Glucose (Kohlenhydrate), Kalium, Eisen, Natrium, Schwefel, Kupfer, Phosphor, Zink, Selen, Chlor, Calcium, Magnesium, B-Vitamine, Vitamine A, E, C und einige Arten von Aminosäuren. (Proteine).

Nach dieser langen Liste von Nährstoffen ist es leicht zu wissen, warum Schatz Es sollte auf jedermanns Ernährung mit Ausnahme von Diabetikern sein. Die honig vorteile Sie sind seit langem bekannt und Sie haben sicherlich das todsichere hausgemachte Rezept gehört, das die Zutat enthält, aber es lohnt sich zu verstärken, was dieses reichhaltige Essen bewirken kann.


Das Ersetzen von Zucker durch Honig ist eine gesündere und schmackhaftere Wahl. Ein Teelöffel Zucker liefert etwa 40 Kalorien, während die gleiche Menge Honig 25 Kalorien enthält. Trotzdem ist es ideal, bis zu zwei Esslöffel täglich zu sich zu nehmen, um alles zu genießen honig vorteile für die Gesundheit. Mit einer doppelt so hohen Süßkraft wie Zucker kann es in Kombination mit Obst, Milch, Joghurt, Brot und Keksen, Müsli und sogar Getränken wie Säften und Kaffee verwendet werden. Es ist auch eine großartige Nahrungsergänzung.

Abgesehen davon, dass es ein ausgezeichneter natürlicher Süßstoff ist, Schatz Es kann bei Erkrankungen wie Grippe, Asthma, Mandelentzündung, Bronchitis, Durchblutung und Muskelproblemen helfen. Die von Bienen produzierte Substanz ist nach wie vor eines der besten und wirksamsten Mittel gegen die Auswirkungen von Grippe und Erkältungen und bereitet den Körper darauf vor, sich vor Infektionen zu schützen. Honig stärkt auch das Nervensystem, hilft bei der Entgiftung, erleichtert die Verdauung, ist ein ausgezeichnetes Antiseptikum und Antibiotikum.

Und die Liste hört hier nicht auf. Als Wirkung von Honig können wir erwähnen, dass er vor Herzinfarkten schützt und den Cholesterinspiegel senkt, Anämie verhindert, Schlaflosigkeit lindert und bekämpft, Wunden heilt und Verbrennungen verursacht.


Honigtypen

Treffen Sie die Honigtypen Die meisten finden sich in den Regalen und wissen, wofür jeder von ihnen ist.

Eukalyptusblütenhonig: Es ist dunkel und hat einen starken Geschmack. Indikiert zur Linderung von Husten und Erkältungssymptomen, Bronchitis, Sinusitis und Halsschmerzen.

Orangenblütenhonig: Es ist eines der leckersten. Klar und wohlriechend, es ist angezeigt, um sich zu beruhigen, Schlaflosigkeit zu bekämpfen, den Darm zu regulieren und Krämpfen vorzubeugen.

Feldblumenhonig (wild): Die Farbe und der Geschmack variieren je nach Pflanzenart. Hervorragend geeignet, um den Darm zu lockern und Giftstoffe aus dem Körper zu entfernen.

Honig ist gesund – 6 gesundheitliche Vorteile von Honig - Worauf Du aber achten musst! (Juli 2021)


  • Essen
  • 1,230