6 gute Gründe, Chiaöl zu kennen

Lange Zeit ist Chia nicht mehr neu bei Menschen, die abnehmen oder sich einfach gesünder ernähren wollen. Chia heißt wissenschaftlich Salvia hispanica L. und ist eine Pflanze, die in der Region heimisch ist, die sich vom mittleren Westen Mexikos bis nach Nordguatemala erstreckte.

Es wird angenommen, dass seine Samen bereits seit vielen Jahrhunderten von den Völkern der mittelamerikanischen Zivilisationen verwendet wurden, aber vor einigen Jahren begannen Ernährungsfachleute, die Vorteile des Verzehrs von Chia zu verbessern.

Andréa Marim, Ernährungswissenschaftlerin, spezialisiert auf Sporternährung, mit ergänzendem Training für pflanzliche Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel zur Gewichtsreduktion, funktioneller Ernährung, Probiotika und Präbiotika sowie Ernährung und Ästhetik. Eiweiß, Ballaststoffe und Mineralien.


Erwähnenswert ist, dass etwa 25 bis 40% der Chiasamen aus Öl bestehen? Das gesamte Öl besteht aus mehr als 60% Omega-3-Fettsäuren.

Andrea weist darauf hin, dass Chiasamen ein fettreiches Lebensmittel sind. Können sie kalt gepresst werden, um ihr Öl zu gewinnen? Eine Methode, die die meisten chemischen Eigenschaften und Nährstoffe des Saatguts mit Ausnahme von Ballaststoffen beibehält.

Lesen Sie auch: 12 leichte Lebensmittel, die Sie nachts essen können, ohne einen schweren Magen zu haben


Aber was sind die Vorteile von Chiaöl überhaupt? Wie es zu konsumieren? Hilft Ihnen diese Art von Öl auch beim Abnehmen? Im Folgenden erläutern Sie Ihre wichtigsten Fragen zu diesem Thema.

6 Hauptvorteile von Chiaöl

Die Hauptvorteile des Konsums von Chiaöl sind:

1. Es ist Quelle von Omega-3: Da der menschliche Körper Omega-3-Fettsäuren nicht synthetisieren kann, muss der Nährstoff aus der Nahrung gewonnen werden. Lachs, Sardinen und Thunfisch sind die bekanntesten Quellen dieser essentiellen Fettsäuren, aber Chiaöl kann eine gute Alternative sein. Es ist erwähnenswert, dass Omega-3 hilft, Entzündungen zu lindern, das Risiko von Herzerkrankungen zu verringern, Schmerzen zu lindern und unter anderem bestimmten Krebsarten vorzubeugen.


2. Hilfe beim Abnehmen: Da Chiaöl mehr Omega-3 als Omega-6 enthält, hilft es, das Verhältnis von Omega-6 zu Omega-3 (das 2: 1 oder höchstens 3: 1 betragen sollte) zu normalisieren. Dadurch wird die Entzündung reduziert, die Fettverbrennung begünstigt und die Ansammlung von Fettsäuren erschwert.

3. Reguliert das Cholesterin: Omega-3 senkt den Cholesterin- und Triglyceridspiegel und beugt so Herz-Kreislauf-Problemen vor.

Lesen Sie auch: 20 Lebensmittel, die den entzündungshemmenden Gebrauch ersetzen können

4. Hat antioxidative Wirkung: Dies hilft, freie Radikale zu bekämpfen und das Auftreten einiger Krankheiten wie vorzeitiges Altern zu verhindern.

5. Gute Wahl für Vegetarier und Veganer: Da dieses Öl reich an Omega-3-Fettsäuren ist, eignet es sich hervorragend für Menschen, die keine tierischen Produkte zu sich nehmen, da es eine pflanzliche Quelle darstellt. Außerdem ist es eine gute Alternative für Fischallergiker.

6. Beauty Ally: Dieses Öl ist sehr nützlich bei kosmetischen Anwendungen für Haut und Haar. Die Ernährungsberaterin Priscila Amadio, Klinik Chiquetá, betont zum Beispiel, dass das Öl dazu beitragen kann, das Erscheinungsbild der Haut zu verbessern und die Kopfhaut zu straffen. Zusätzlich zur antioxidativen Wirkung (die vorzeitiger Hautalterung vorbeugt) wirkt es entzündungshemmend und hilft, Rötungen und Hautunreinheiten zusätzlich zu Akne zu reduzieren. Es stimuliert auch die Kollagen- und Elastinproduktion und beugt Falten und Druckstellen vor.

Priscila weist darauf hin, dass einer der Hauptvorteile von Chia-Öl gegenüber Chia-Samen die Tatsache ist, dass viele Menschen es nicht mögen, "die Geleesamen in ihrem Mund zu spüren". In solchen Fällen wird Öl zu einer praktischeren Option. "Darüber hinaus enthält das Öl mehr Omega-3-Fettsäuren als ganze Samen und kann auch zu süßen und herzhaften Rezepten hinzugefügt werden", sagt er.

Ein weiterer Unterschied zwischen ihnen ist, dass das Öl nicht reich an Ballaststoffen ist, wie im Fall von Chiasamen? was in einigen Fällen ein Nachteil sein kann.

Lesen Sie auch: Leinsamenöl: Vorteile für Haar, Haut und allgemeine Gesundheit

Wie man Chiaöl konsumiert

Chiaöl ist in Flaschen oder Kapseln erhältlich. Überprüfen Sie die Empfehlungen für die Verwendung:

Frisches Chia-Öl

Dieses Öl kann anstelle von Olivenöl zum Beispiel zum Würzen von Salaten oder zum Fertigstellen von Gerichten oder sogar zum Bestreuen mit Früchten verwendet werden.

Priscila empfiehlt, es nicht in Brand zu setzen, da die hohen Temperaturen das Fett oxidieren und zur Bildung giftiger Verbindungen führen können.

Chia-Öl in Kapseln

Lesen Sie auch: Omega-3: Fett, das das Herz schützt und mit guter Gesundheit verbunden ist

Es wird allgemein empfohlen, zweimal täglich 1 Kapsel Chiaöl 500 mg zu sich zu nehmen, normalerweise 30 Minuten vor den Hauptmahlzeiten.

Diese Empfehlung sollte jedoch von einem Ernährungswissenschaftler unter Berücksichtigung der Besonderheiten der häuslichen Angelegenheit verabschiedet werden.

Verliert Chia-Öl an Gewicht?

Es ist nicht richtig zu sagen, dass Chiaöl selbst dünner wird. Priscila erinnert sich, dass es sogar ein Lebensmittel mit mehr als 100 Kalorien in einem Löffel ist. Wenn es jedoch im Rahmen einer gesunden Ernährung verwendet wird und andere weniger gesunde Öle ersetzt, kann dies einen positiven Effekt haben, nicht nur in Bezug auf die Gewichtsabnahme, sondern auf die Gesundheit insgesamt.

Es sei daran erinnert, dass Chia-Öl im Gegensatz zu Ölen wie Raps oder Soja eine höhere Konzentration an Omega-3 enthält als Omega-6. Und dies gilt in vollem Umfang, wenn es um Gewichtsverlust geht: Durch Normalisierung des Verhältnisses von Omega-6 zu Omega-3 (das 2: 1 oder höchstens 3: 1 betragen sollte) wird die Entzündung verringert. Dies begünstigt die Fettverbrennung und erschwert die Ansammlung von Fettsäuren.

Chia Oil Gegenanzeigen

Laut Andrea sind mit dem Verzehr von Chiaöl keine Nebenwirkungen verbunden. Aber wie jedes andere Essen sollte es nicht zu viel gegessen werden. Aus Sicherheitsgründen sollten schwangere Frauen, Säuglinge und Kinder das Produkt nur einhalten, wenn medizinische oder ernährungsbezogene Empfehlungen vorliegen.

Jetzt wissen Sie, dass Chiaöl ein guter Verbündeter für Ihre Gesundheit sein kann, da es eine wichtige Quelle für Omega-3-Fettsäuren ist und sogar zur Gewichtsreduktion beiträgt. Um jedoch zu wissen, ob der Verzehr in Ihrem Fall angezeigt ist, sollten Sie sich am besten auf die Anleitung eines Ernährungswissenschaftlers verlassen (und sich nicht an das Produkt halten, nur weil er glaubt, Wunder tun zu können?).

Sind Pflanzenfette gesünder als tierische Fette? Fragen und Antworten mit Dagmar von Cramm (September 2021)


  • Lebensmittel, Diäten, Gewichtsverlust
  • 1,230