Halten Sie Ihr Haus frei von Milben

Sie sind mikroskopisch klein, für das bloße Auge unsichtbar, aber näher, als Sie vielleicht denken, und können Ihrer Gesundheit und Ihrer Familie großen Schaden zufügen. Sind die MilbenHaustiere, die verschiedene Probleme verursachen, wie z. B. Atemwegsallergien, Bindehautentzündung, Ekzeme, Niesen, Juckreiz.

Sie brüten in feuchten, warmen oder warmen Umgebungen und ernähren sich von menschlichen Hautresten. Die Milben Sie können in Büchern, Teppichen, Wohnzimmermöbeln, Schlafzimmermöbeln, Vorhängen, Kissen, Bettdecken, Decken, Stofftieren und Matratzen und Kissen gefunden werden.


Werde sie los!

Der einfachste Weg zu Abwehr der Milben und um zu verhindern, dass sie Ihre Gesundheit schädigen, ist zu pflegen HausreinigungMeist der Zimmer. Verwenden Sie täglich ein feuchtes Tuch, um Möbel zu reinigen und Gegenstände zu entfernen, die die Staubansammlung erleichtern könnten.

Einige einfache Gewohnheiten, wie das wöchentliche Wechseln der Bettwäsche und das Tragen von Schutzhüllen, sind ebenfalls hilfreich. Antimilben Kissen und Matratzen auskleiden. Ersetzen Sie Decken im Idealfall durch Bettdecken und Vorhänge durch Jalousien. Aber wenn es nicht möglich ist, waschen Sie die Decken und Vorhänge alle 15 Tage.

Im Schrank gelagerte Winterkleidung, insbesondere Wolle, sollte vor dem Gebrauch gewaschen werden. Badetücher sollten zum Trocknen an einem Ort mit Wind und Sonnenschein aufbewahrt werden, niemals im Badezimmer, da die Luftfeuchtigkeit ausreichend ist Milben sich vermehren.

Happy Huhn Folge 102: Milben bekämpfen, Rote Vogelmilbe und Kalkbeinmilbe beim Haushuhn (Juli 2021)


  • Sauberkeit
  • 1,230